Diese Seite drucken

Farbglasur-Malerei-Colour Glaze Painting 12

..die mystische Welt der Geisterbanner, Onis und Dämonen

Chung K`ui ist ein Dämonenfänger. Auf moderneren Abbildungen zeigt man ihn oft mit wild zerzausten Haaren und einem Schwert in der Hand. Es existieren unzählige Geschichten über den Dämonenfänger und Dämonen in Japan.

Oni werden gewöhnlich als hässliche, Kreaturen mit scharfen Klauen, wildem Haar, und ein bis zwei Hörnern auf ihrem Kopf dargestellt. Oft sehen sie den Menschen ähnlich, und ihre Haut kann unterschiedlichste Farben besitzen. Meist ist diese aber rot, pink, blau, schwarz oder grün. Ihr furchterregendes Aussehen wird verstärkt durch ein Tigerfell und eine Eisenkeule – „Oni ni Kanabó“ (Wikipedia)

 

Die Bildausschnitte sind ca. 6-7 cm

 

Schale Nr. 150 – Geisterbanner – Durchmesser: 19,5 cm x 12 cm hoch

 

Geisterbanner - Virtual

___________________________________________________________________

Der Löwe, (Schischi) ist in der Symbolik Chinas und Japans eher ei Zwitterwesen, bestehend aus Löwe und Hund (dem chinesischen Pekinesen gleich). Die Löwen, die hier auf der Schale dargestellt werden, haben deswegen wenig Ähnlichkeit mit dem lebendigen Löwen.

So wie auf dieser Schale wurden in China in der Sung-Zeit Löwen dargestellt.

In der Regel weden diese Löwenwesen als Paar abgebildet. Der männliche Löwe wird oft mit einem Horn auf der Stirn abgebildet, der weibliche jedoch nicht.

In Zusammenhangmit anderen Symbolen wie Löwenjunges, Ball, Päonien und Glückswolken werden sie immer in verschiedenen Auffassungen dargestellt. Der Löwe steht für die absolute Stärke, und nicht einmal das Element Wind kann ihm etwas anhaben, deswegen wird er oft zerzaust in "Wellen und Wolkenhaaren" Dargestellt, wie hier auf dieser Schale.

Schale Nr. 075 Chinesische Löwen - Maße: 15 cm x 15 cm x 12 cm

Löwen - Virtual